Teil 1 des Berichtes über die VTS vom 22.03.14

Sie sind die Gesichter der Vier-Täler-Schule
Wie ein eingeschworenes Team sitzen sie vor dem Graffiti-Schriftzug der Vier-Täler-Schule. Max Schwarte, Tim Scheideler und Lars Kettling  kennen diesen Platz nur zu gut. Sie besuchen zurzeit die Vier-Täler-Schule und wollen trotz der drohenden Schließung für ihre Schule kämpfen. Neben Lars, als Zweiter von links, sitzt Julian Figge, 21. Nach seiner Grundschulzeit ist er auf die Vier-Täler-Schule gewechselt, hat dort seinen Abschluss gemacht und seitdem seinen Lebensweg auf beachtliche Weise gemeistert. Sein Chef ist Horst Koester, der voll hinter seinem jungen Mitarbeiter steht. Der Langenbach & Koester-Inhaber hat durch das Beispiel Julian erfahren, welch eine unersetzliche Arbeit an der Holthauser Förderschule geleistet wird. Gemeinsam sind die Fünf deshalb die Gesichter unserer Serie "Die Vier-Täler-Schule - eine Erfolgsgeschichte". Nach und nach stellen wir unseren Lesern die drei genannten Schüler und den Ex-Vier-Täler-Schüler Julian Figge vor. Letzterer macht heute den Anfang: Wie Julian es vom Null-Bock-Schüler zum gutbezahlten Fachlageristen geschafft hat, lesen Sie in unserer ersten Folge.